Heckenschnitt im Satgarten

Veröffentlicht von Seppo Walther am

Alle Jahre wieder, da muss es einfach sein- die Hecke braucht einen neuen Schnitt.

Und so machten sich am Freitag, dem 20.11.20 einige fleißige Helferlein auf den Weg in unseren Garten- den Ort, an dem unter Anderem die Mitarbeitenden am Pool-Projekt unseren eigenen Pool für die warme Jahreszeit erschaffen-, um die dortige, gigantisch große Hecke ein wenig auf Vordermann zu bringen.

Zum Einsatz kam die wohl „männlichste“ Methode wie man eine Hecke nur schneiden könnte- Bestandteil derer waren drei Motorheckenscheren für die nötige, angenehm schallende Geräuschkullise sowie das Dach des Autos eines ehemaligen Mitglieds, welches als „Trittbrett“ diente um auch den obersten Ästen auf die Pelle rücken zu können.

Alles in Allem war die Aktion ein voller Erfolg, die Dank der Bündelung vereinter Kräfte bereits nach 2 Stunden vollendet war.

Selbstverständlich konnten wir während des gesamten Einsatzes durch die strikte Einhaltung von Abständen die momentan unerlässlichen Hygienevorgaben zu jeder Zeit einhalten.

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.