Filmnacht

Veröffentlicht von Julian Pollinger am

Wir, die Mitglieder der Satgruppe, stellen uns immer wieder die Frage, wie man Geld für Projekte einnehmen kann. Auf diese Frage fanden wir verschiedene Antworten. 2018 wurde dann eine Idee auch umgesetzt: eine Filmnacht. Um möglichst viele Schüler zu begeistern, verteilten wir Flyer mit allen wichtigen Informationen. Es gab einen Kartenvorverkauf und selbstverständlich auch eine Abendkasse. Die Filmauswahl für einen Abend im November konnten unsere Mitschüler der Unterstufe durch eine Umfrage vorab mitbestimmen. Im ersten Kinosaal wurde schließlich erst „Fack ju Göthe 1“ und nach einer Pause „Fack ju Göthe 2“ gezeigt. Außerdem konnten „Johnny English 2“ und „Avengers – Infinity War“ in einem zweiten Klassenzimmer und zusätzlich „Pixels“ und anschließend „Ich einfach unverbesserlich“ besucht werden. Für die Pause zwischen den jeweiligen Filmen wurden Snacks wie Nachos, Pizzas und Süßigkeiten vorbereitet. Den ganzen Abend über konnten die Kinogäste zudem verschiedene Getränke kaufen. Somit konnten wir durch den Eintritt sowie den Snack- und Getränkeverkauf ein Budget für unsere Projekte verdienen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.